Schmieden/Dampfhammer

Hammerschmieden

Auf einen Blick

  • 9 Dampfhämmer für Schmiedeteile von 10-2.500 kg
  • Einzelteil- und Serienfertigung
  • Passende Aggregate für jede Form & Größe des Schmiedeteils

Das ist der Hammer

Das Schmieden gehört zu den ältesten Handwerken in der Geschichte der Menschheit

Natürlich arbeiten wir heute nicht mehr mit Handhammer und Amboss, aber das Prinzip ist noch immer das gleiche. Unter Einsatz von Dampfhämmern und Hydraulikpressen, verbunden mit unserer jahrelangen Erfahrung, entstehen Schmiedestücke, die Ihren spezifischen Anforderungen perfekt entsprechen. 

Damals und Heute

Kleinere Stücke von 10 kg bis 2.500 kg Stückgewicht schmieden wir auf neun Dampfhämmern mit einem Bärgewicht zwischen 300 kg bis 6.000 kg und einer hydraulischen Stauchpresse.

Hierbei werden die sehr kleinen Schmiedestücke noch per Hand mit Zangen und Hebeln bewegt, was ein gutes Zusammenspiel der Mitarbeiter sowie ein hohes Maß an handwerklichem Geschick erfordert.

Die größeren Schmiedestücke werden mit elektroölhydraulischen Manipulatoren unter dem Hammer bewegt. 

Das Freiformschmieden erlaubt hierbei die freie Wahl von Form und Größe der hergestellten Schmiedestücke in Einzel- und Serienfertigung. 

zurück

/>
Nach oben