24.03.2020: Update – COViD 19

Sehr geehrter Geschäftspartner,

Außergewöhnliche Situationen erfordern entsprechende Maßnahmen.

Im Rahmen unseres aktiven Risikomanagements bewerten wir die Situation für unser Haus und unsere verehrte Kundschaft täglich neu.
Wir stehen natürlich für einen offenen und zielorientierten Umgang mit den Bedingungen der Krise - dialogbereit - zu Ihrer Verfügung.

In der für uns alle unkalkulierbaren Krise durch die Covid-19 Pandemie möchten wir Sie jedoch auf folgende Punkte hinweisen:


Unsere Produktion und die verbundene Supply Chain sind aktuell sicher und werden zusätzlich durch einen sehr hohen Bestand an Vormaterial in vielen Formaten und Stahlgüten gestützt.

Bei temporären Betriebsschließungen unserer Kunden behalten wir uns vor, entsprechende Aufträge in unserem Haus zu sistieren und die Produktion erst wieder aufzunehmen, wenn die Schließungen aufgehoben sind, und Sie uns darüber schriftlich in Kenntnis gesetzt haben. Damit nutzen wir vorhandene und frei werdende Kapazitäten im Sinne unserer sonstigen Kundschaft.

Wir gehen davon aus, dass notwendige Betriebsschließungen unserer Kunden keinen Einfluß auf bestehende Kaufverträge haben.

Um die Lieferkette in einem zunehmend unsicheren, externen logistischen Umfeld aufrecht zu halten, werden wir fertige Ware bis auf weiteres direkt zustellen bzw. zur Abholung melden, auch wenn dieses abweichend zum bestätigten Liefertermin der Fall ist.

Wir bitten unsere geschätzte Kundschaft nochmals höflich darum, uns über geplante Betriebsschließungen und deren Aufhebungen bitte zeitnah schriftlich zu informieren.

Diese Maßnahmen sollen Ihnen und uns helfen, die Lieferketten bestmöglich aufrecht zu erhalten.

Unsere Bitte an Sie: Bleiben "Sie" gesund und handeln auch Sie im Sinne der Gesellschaft.

Beste Grüße aus Remscheid

Zurück
Nach oben